ART à l’ECOLE

Section MERSCH


ATELIER

école primaire Cécile Ries (Krounebierg)
12 Rue de la Piscine, 7572 Mersch
Inscription : 80 €/année – CCPL LU97 1111 1299 2037 0000


HORAIRE

le mardi de 14.00 à 15.50 heures
début octobre à mi-mai
sauf vacances scolaires


RESPONSABLES

Martine Ahlborn-Grosbusch
Ursula Scheuern-Huppertz


Art à l’Ecole Mersch
32, rue de Beringen L-7517 Mersch
tél . : +352 32 8537 / 691131591 ou 32 69 08
/ 621154130
ursulahuppertz@web.de / martine.ahlborn@pt.lu

 

 

 

 

 

KANNERATELIER

      MIERSCH

 

 

 

01-kuppelzelt

Ein Kinderatelier zur Förderung künstlerischer Kreativität

Unser kreatives Kinderatelier besteht seit 1997 und wird von der Gemeinde Mersch subventionniert.

Die Aktivitäten sind ausserschulisch und  finden einmal die Woche zwischen Anfang Oktober und Mitte Mai  statt.

Wir sind in den angenehm hellen Kunst- und Werkräumen der Merscher Grundschule Cécile Ries untergebracht, wo wir einer kleinen Gruppe von 9-12jährigen Schülern eine Fülle von künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten anbieten können.

Die Planung unserer Aktivitäten wird gemeinsam im Team auf ihren kunstpädagogischen Sinn durchdiskutiert und unser Einsatz erfolgt wechselweise je nach gewählter Technik .
Um differenzierter arbeiten zu können werden schwierigere Einheiten in Doppelbesetzung durchgeführt.

Die Kinder sind voller Wissensbegierde und Tatendrang wenn es um neue Themen und unbekannte Ausdrucksbereiche geht.
Sie haben hier die Gelegenheit Werkzeuge und Materialeigenschaften sowie gestalterische Techniken kennen- und ausnutzen zu lernen.
Die Kinder zeichnen, malen, drucken, collagieren, plastizieren und konstruieren. Sie experimentieren mit Farbstoffen, modellieren mit Lehm, sägen Holz, kleben Mosaïk, kaschieren mit Pappmâché, filzen mit farbigen Wollen, nähen Stoff , montieren mit Fundobjekten oder skulptieren im weichen Stein. Jedes Jahr bringt neue Aktivitäten und kreative Herausforderungen.
Um kunstpädagogisch sinnvoll arbeiten zu können sind die Gruppen bewusst klein gehalten oder werden mit doppelter Besetzung umrahmt. So haben wir die Zeit um auf die einzelnen Kinder einzugehen, persönliche Kontakte aufzubauen und eine lockere kreative Atmosphäre entstehen zu lassen.
Unsere Vorgehensweise soll teils “spielerisch – experimentell “, teils “zweckgebunden – gelenkt”sein . Die Kinder sollen einerseits frei erkunden dürfen und spontan ihre Phantasie zum Ausdruck bringen und andererseits Umwelt sowie Kunstwerke beobachten lernen, um eigene Interpretationen daraus zu erarbeiten .
Die angebotenen Techniken sind jeweils in kindgerechte Themen eingebunden und werden in Gruppen- oder Einzelarbeit in differenzierten Schwierigkeitsgraden eingesetzt.
Eine jährliche Ausstellung bezeugt den Einsatz und die Motivation der Kinder .Die Produkte erhalten durch das Präsentieren im öffentlichen Raum noch den zusätzlichen Stellenwert der gesellschaftlichen Einbindung und funktionnieren als Anregung für andere Schüler.
Das Kreative Denken und die manuelle “Intelligenz” zu unterstützen, ist ein wichtiger, nicht zu unterschätzender Aspekt in der Kindesentwicklung.
Wir wollen Selbstvertrauen ,gestalterischen Mut, Sinn für Ästhetik und Authentizität, Freude am eignen Tun und auch soziale sowie kommunikative Kompetenzen fördern.

L’atelier pour enfant, un lieu de promotion de la créativité artistique.

Notre atelier créatif pour enfants fut créé en 1997. Il est subventionné par la Commune de Mersch.

Les activités sont périscolaires et ont lieu une fois par semaine de début octobre jusqu’à mi-mai.

Nous sommes installés dans les salles bien équipées d’éducation artistique et de travaux manuels de l’école primaire Cécile Ries où nous proposons une panoplie de moyens d’expression plastique aux élèves de l’enseignement fondamental de Mersch âgés entre 9 et 12 ans.

Le programme de nos activités est élaboré au sein de notre équipe pédagogique qui se compose de dirigeants qualifiés. L’encadrement des séances en atelier est assuré en alternance. Dans les cas où une technique sophistiquée ou un projet complexe imposent un travail différencié avec les enfants, le personnel enseignant est dédoublé.

Les enfants sont avides à connaître de nouvelles techniques artistiques et de
nouveaux matériaux de travail. Dans l’atelier, ils ont l’opportunité à créer des dessins, des peintures, des collages, des empreintes et des objets. Ils peuvent expérimenter avec des colorants, s’exercer en modelage avec la terre glaise, scier du bois, réaliser des mosaïques, construire en papier mâché , coudre des textiles, créer des montages d’objets trouvés ou sculpter la pierre tendre.
Chaque année apporte des thèmes et des défis créatifs différents avec leurs nouvelles activités.
Afin d’offrir un travail pédagogique et artistique efficace , nos groupes restent petits oubien l’encadrement des dirigeants de cours est dédoublé. Ceci nous fourni le temps et l’espace nécessaire pour établir, dans une atmosphère créative, un contact personnel avec chaque enfant.
L’approche de travail est tantôt “expérimentelle” et tantôt “guidée” ou “liée à un produit final”.
Tout en explorant les divers outils de travail et en travaillant dans une panoplie de matériaux , les enfants acquièrent une autonomie de gestion et les moyens de laisser libre cours à leur inspiration. Les activités sont toujours intégrés dans des sujets adaptées au développement de l’enfant et les élèves travaillent individuellement ou en groupes selon leurs compétences.
Une exposition annuelle témoigne de l’engagement et de la motivation des enfants. La presentation de leurs oeuvres dans un lieu public valorise le travail de nos jeunes et elle joue un rôle de “multiplicateur”dans le sens où une exposition incite souvent les visiteurs à suivre l’exemple.
“Stimuler la pensée créative et l’intelligence manuelle” est un aspect important à ne pas sous-estimer dans la progression de l’enfant.
Nous voulons stimuler le développement de la confiance en soi, le courage à s’exprimer, le sens pour l’esthétique et l’authentique, la satisfaction à travers l’activité manuelle et le savoir-faire et aussi les compétences sociales et de communications.

Malerei

 

Unsere Aktivitäten :

• Kreative Kunstateliers für Kinder
• Kunstpädagogische Weiterbildung der Lehrer, Praktika für zukünftige Atelierleiter
• Teilnahme an schulischen Kunstprojekten
• Ausstellungen im öffentlichen Raum
• Veröffentlichungen

Unsere Zielsetzungen :

• Die Idee sowie die Praxis einer lebendigen Kunsterziehung verbreiten
• Kindliche Kreativität fördern, erhalten und ihre Orientierung beobachten
• Entwickeln von Kenntnissen, Fertigkeiten und Fähigkeiten durch Wahrnehmung und künstlerischer Gestaltung
• Den spontanen und authentischen Ausdruck fördern.

 

01-drei-madchen

Nos activités :

• ateliers de créativité artistique pour enfants
• formation continue pour enseignants, journées pédagogiques et stages pour futurs dirigeants « Art à l’Ecole »
• collaboration à des projets artistiques scolaires
• expositions dans des lieux publics
• publications

Nos objectifs:

• propager dans les écoles l’idée et la pratique des activités créatrices et de l’éducation artistique
• tenir en éveil la créativité enfantine et étudier son orientation
• développer les compétences par l’observation et par l’expression plastique à travers des techniques artistiques
• favoriser l’expression spontanée et authentique

Themen

Unsere künstlerischen Techniken wechseln jedes Jahr und sind jeweils in kindgerechte Themen eingebunden. Diese siedeln sich in unterschiedlichen Welten an:
Märchen,Tiere, Die Erde auf der ich lebe, Afrika, Urformen, Jardin animé, Migration, Ethnies, Sagenjurte, Es erwacht das Papier, Leonardo da Vinci, Bänke für den Park, Die grosse Reise, K-Doll, Aus der Loft gegraff…. .

Anschauungsmaterial, Geschichten oder Kunstbetrachtungen inspirieren die Kinder zur Kreativität und versetzen sie in eine “wahrnehmende” Stimmung .

 

Modellieren / Textil   P, Sagenjurte, Körperbemalung, Maske

TT, Malerei, 2006, Chagall   Textil

Thèmes

Chaque année d’activité se présente sous un thème particulier. Ainsi nous avons plongé dans les mondes des contes, des animaux, des formes primaires, du papier qui s’éveille.., nous avons fait des voyages imaginaires sur le sol où nous vivons, dans des jardins animés, en Afrique, chez Leonard de Vinci…, nous avons peint une poupée monumentale K-Doll ou créés des maquettes de bancs originaux pour notre parc .
Des histoires racontées, du matériel d’illustration et des images d’oeuvres d’art inspirent les enfants à la créativité et les stimulent à une perception plus sensible de leur monde.

 

TT, Papier, Maske, Märchen  Skulptur  Textil, Filzen, filztier, Abel

 

THEMEN / Thèmes

  • Behausungen – Architektur / abris – architectures.  2016-17 – Aktuelles Thema/ thème actuel  
  • Märchen / contes
  • Ich wäre gern ein Cowboy – lebensgrosse Standfiguren / Je veux être un cowboy – grandes figures découpées
  • Im Tal der drei Flüsse / Le sol où je vis
  • Wo die wilden Kerle wohnen 
  • Bunt gekleidet – grossformatige Malerei / Robes colorées – peinture grand format
  • Fremde Kulturen:  Kinder anderer Länder – Marionnetten / Civilisations du monde: Enfants du monde – marionnettes
  • Bekannte Maler inspirieren uns : Juan Miro, Henri Matisse, Marc Chagall, Alberto Giacometti und Hieronymus Bosch / Les artistes nous inspirent
  • Urformen / Formes primaires
  • Fremde Kulturen: die australischen Aborigenees / Civilisations du monde: les aborigènes australiens
  • Fremde Kulturen: die Inuit / Civilisations du monde: les esquimaux
  • Fremde Kulturen : Afrika / Civilisations du monde: Afrique
  • Fremde Kulturen: Indianer und Indios / Civilisations du monde: Les indiens d’Amérique
  • Brettspiele  / Jeux de société
  • Vögel, Nistkästen und Vogeltränke / Oiseaux, nichoirs et bain pour oiseaux
  • Weidenskulpturen / Sculptures  en tiges de saules
  • De Wollef an de Fiischen / Le loup et le renard
  • Pflanzen und Tiere : Im Dschungel / Plantes et animaux: La jungle
  • Reise um die Welt / Voyage autour du monde
  • Tiere / Animaux
  • Die wunderbare Reise des Nils Hogerson – Der Flug der Wildgänse / Le voyage avec les oies sauvages du jeune Nils Holgerson
  • Aus der Loft gegraff / Utopies aériennes

 

Behausungen – Architektur  / abris – architectures     2016-17

Modellieren mit Ton: Arche Noah / modeler en terre glaise: arche de Noé

Ton, Arche,   Ton, Arche, Behausung,   Ton, Arche, Behausung,    Ton, Arche, Behausung, Tier   Ton, Arche, Behausung,   Ton, Arche, Behausung,

Ton, Arche, Behausung,      Ton, Arche, Tier     Ton, Arche, Behausung,

Kohlezeichnung und Malerei: Phantastische Märchenbehausungen, organische Formen inspiriert von der Pflanzenwelt /

Dessin au fusain et peinture : abris fantastiques dans les contes de fées,  formes organiques inspirées des plantes 

Behausung, Zeichnung, 2017   Behausung, Zeichnung, 2017   Behausung,Zeichnung, 2017

 

 

Behausung, Zeichnung, 2017   Behausung, Zeichnung, 2017   Behausung, Zeichnung, 2017

Behausung, Zeichnung, 2017  Behausung, Malerei , 2017  DSC06661

Behausungen, Malerei, 2017   Behausung, Malerei , 2017   Behausung, Malerei , 2017   DSC06658

Behausung, Malerei , 2017   Behausung, Malerei , 2017   Behausung, Malerei , 2017

Behausung, Malerei , 2017   Behausung, Malerei , 2017   Behausung, Malerei , 2017

Behausung, Malerei , 2017     Behausung, Malerei , 2017     Behausung, Malerei , 2017

Papierkonstruktionen, Kartonage, Collage und Zeichnen : Ein kubisches Zimmer /

Cartonnage, Collage, dessin, construire avec du papier: chambre dans un volume cubique

Behausungen, Papier, 2017   Papier, bauen, Behausung, collage, 2017

Papier, bauen, Behausung, collage, 2017   Papier, bauen, Behausung, collage, 2017

Papier, bauen, Behausung, collage, 2017   Papier, bauen, Behausung, collage, 2017

Papier, bauen, Behausung, collage, 2017   Papier, bauen, Behausung, collage, 2017

 

Puppenhaus / Maison pour poupées

Puppenhaus, Behausungen, 2017   Puppenhaus, Behausungen, 2017   Puppenhaus, Behausungen, 2017   Puppenhaus, Behausungen, 2017

Puppenhaus, Behausungen, 2017   Puppenhaus, Behausungen, 2017   Puppenhaus, Behausungen, 2017

Puppenhaus, Behausungen, 2017   Puppenhaus, Behausungen, 2017   Puppenhaus, Behausungen, 2017

Puppenhaus, Behausungen, 2017   Puppenhaus, Behausungen, 2017   Puppenhaus, Behausungen, 2017

 

Insektenhotel / abris pour insectes

bauen, Holz, Draht,Behausung, Insektenhotel, 2017   Ton, Lehm, Insektenhotel, 2017   Ton, Lehm, Insektenhotel, 2017

bauen, Holz, Draht,Behausung, Insektenhotel, 2017   bauen, Holz, Draht,Behausung, Insektenhotel, 2017   bauen, Holz, Draht,Behausung, Insektenhotel, 2017

Abschlussaktivität “Modellieren und Naturkunst”, imaginäre Wesen für unsere Waldbehausungen /

activité de fin d’année “modelage et art nature”, les habitants imaginaires des abris de la forêt  

Ton, Naturkunst, Phantasiewesen, Behausungen, 2017     Ton, Naturkunst, Phantasiewesen, Behausungen, 2017     DSC07092     Ton, Naturkunst, Phantasiewesen, Behausungen, 2017

Ton, Naturkunst, Phantasiewesen, Behausungen, 2017   Ton, Naturkunst, Phantasiewesen, Behausungen, 2017   Ton, Naturkunst, Phantasiewesen, Behausungen, 2017

Ton, Naturkunst, Phantasiewesen, Behausungen, 2017   Ton, Naturkunst, Phantasiewesen, Behausungen, 2017   DSC07089   DSC07068

 

Märchen / contes

Die Geschichte vom Froschkönig / La princesse et la grenouille

TT, Textil, Tier, Froschkönig, Märchen   TT, Textil, Tier, Froschkönig, Märchen

Prinzenbecher und Zauberspiegel / Gobelet princier et miroir magique

Glasierte Tonbecher / Terre cuite émaillée

TT, Ton, modellieren, Prinzenbecher, Märchen, 2003   Märchen, Ton, prinzessin-becher   TT, Ton, modellieren, Prinzenbecher, Märchen, 2003

Spiegelrahmen aus eingefärbter Sandknetmasse / Cadre en bois et pâte de sable colorée (autodurcissante)

TT, Sand, modelieren, Zauberspiegel   modellieren, Sand, Zauberspiegel, Märchen

Das tapfere Schneiderlein / Le brave petit tailleur

TT, Malerei, tapferes Schneiderlein   Malerei, Märchen, Tapferes Schneiderlein      TT, Malerei, Tapferes Schneiderlein, Märchen,

Von Elfen, Hexen und Riesen / Fées, sorcières et géants

TT, Pappmaché, Maske, Märchen   TT, Pappmaché, Maske, Märchen   TT, Märchen, Pappmaché

Malerei, Märchen, Tapferes Schneiderlein   TT, Pappmaché, Märchen, Maske, 2003, modellieren   OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zwergenland und Drachenmonster aus Naturmaterialien / Pays des nains et dragon en matériaux naturels

TT, 2003, Naturmaterial, Zwergenland   TT, Ton, Naturmaterialien, Phantasiewesen, 2009, Wurzelmonster   Naturmaterial, Ton, Märchen

Phantasiewesen aus Ton – Alice im Wunderland / Bestiaire imaginaire ( terre cuite émaillé)

TT, modellieren, Ton, 2004, Phantasiewesen, Tier   TT, modellieren, Ton, 2004, Phantasiewesen, Tier

Märchenhafte Stehlampe / Lampe de chevet pour la lecture de contes de fées

2007-stehlampe-2   2007-stehlampe-4

 

Ich wäre gern ein Cowboy – lebensgrosse Standfiguren / Je veux être un cowboy – grandes figures découpées

TT, Malerei, 2002, 1998, Standfigur   TT, Malerei, 2002, 1998, Standfigur   TT, Malerei, 2002, 1998, Standfigur

 

Im Tal der drei Flüsse / Le sol où je vis.

Wir erkunden den Boden auf dem wir leben

Bodenbeschaffenheit:

Wir entdecken Bodenarten mit denen man spielen , formen und bauen kann : Sandstein , Sand und Lehm

“Erlebnis am Bach” : wir modellieren Waldgeister an die Bäume

 

Nous explorons le sol sur lequel nous vivons

Propriétés des différentes terres:

Nous découvrons des terres pour jouer, modeler et construire: le grès, le sable et l’argile.

Avec la terre glaise nous modelons des masques de fantômes sur les arbres.

TT, Natur, modellieren, Ton, Bach, Baummodelage   KK, TT, Natur, modellieren, Bach   Ton, Bach, bach-lehmwand

TT, Ton, Naturkunst, modellieren   2005-baummodelage-2   TT, Ton, modellieren, Naturkunst, Baummodellieren   Ton, Bach, hirsch-300dpi

Wir entdecken Funde aus alten Zeiten:

Die Römer waren schon vor uns hier. Sie bauten Öfen aus Lehmziegel.

Damals hieβ mein Ort “Marisca”.

“Tonform für ein Feuer”: Herd, Heizschale,Ofen, Kamin

“Gänsereiter, Pferdereiter, Schweinereiter”. Der Boden birgt Spielsachen aus alten Zeiten. (Grabbeilagen aus der griechisch-römischen Antike)

 

Nous plongeons dans l’Histoire. Au temps des Romains, Mersch s’appelait Marisca.

Nous visitons le Caldarium de Mersch et construisons un petit four en terre glaise.

Nous nous inspirons des jouets de l’époque gallo-romaine: petites figurines sur dos d’oie, de cheval ou de cochon.

TT, Ton, 2005, Lehmofen, Mersch   Ton, Ofen, ofen-und-herde   2005-gansereiter

Wie sah unsere Burg früher aus ?/ Le Château de Mersch au temps des chevaliers.

 

TT, Zeichnen, Ritter, 2005   TT, Zeichnen, Ritter, 2005   TT, Zeichnen, Ritter, 2005

…und heute ?/ …et aujourd’hui

Zeichnen, Mersch, Ritterburg   Zeichnen, Mersch, Ritterburg

Wir bauen eine Ritterburg aus Ton / Construction d’une forteresse en terre glaise

Ton, Ritterburg, bauen, 1999      Ton, Ritterburg, bauen, 1999

 

Was wisst ihr über den Wolf aus der Wollefsgriecht ?/ Dans nos forêts il y avait des loups.

TT, Druck, Lino, Tier, Wolf

War der Merscher Drache ein Feuer- oder ein Himmelsdrache?/ Le dragon de Mersch s’envole sur un cerf-volant.

TT, Malerei, Spielobjekt, 2005, Drache, Tier   TT, Malerei, Spielobjekt, 2005, Drache, Tier   TT, Malerei, Spielobjekt, 2005, Drache, Tier

Wir modellieren den Merscher Park / Modelage de notre parc communal

TT, Ton, modellieren, 2005, Merscher Park   Ton, Mersch, Park, lehmmodell-see-reduit

Die Fischreiher sind wieder da !/ Les hérons sont de retour!

TT, Filzen, Pappmaché, Tier, Mersch, Fischreiher     TT, Filzen, Pappmaché, Mersch, Tier, Fischreiher, 2005

 

Wo die wilden Kerle wohnen / Where the wild things are

Die Kinder erfinden “wilde Kerle”und spielen die Geschichte nach. (Videoaufnahme des Puppenspiels)

Les enfants inventent des créatures sauvages et interprètent l’histoire avec leurs figurines ( création d’un petit clip vidéo)

TT, Zeichnen, Puppenspiel, Wilden Kerle, 2006   TT, Zeichnen, Puppenspiel, Wilden Kerle, 2006

TT, Zeichnen, Puppenspiel, Wilden Kerle

 

Bunt gekleidet ( Russenpuppe und Zigeunerin) – grossformatige Malerei / Robes colorées – peinture grand format

Malerei, Mutter, Zigeunerin, 1999   Malerei, Mutter, Zigeunerin, 1999

 

Fremde Kulturen:  Kinder anderer Länder – Marionnetten

Wie sehen die Kinder auf anderen Kontinenten aus ? Was tragen sie ? Wie heissen sie ?

Dies war eine unserer vielseitigsten und langwierigsten Gestaltungen überhaupt.  Die Kinder modellierten Köpfe, Hände und Füsse aus Ton, sie schneiderten einen Körper zum Ausstopfen, schnitten und nähten Kleider, malten die Gesichtszüge, gestalteten die Haare und stellten zuletzt die Bewegungsmechanik her.

Die Ausdauer der Kinder wurde sehr gefordert und reichlich belohnt ! Die Marionnetten sind zu echten Freunden geworden.

TT, Ton, Textil, Spielobjekt, Marionnette  TT, Ton, Textil, Spielobjekt, Marionnette   TT, Ton, Textil, Spielobjekt, Marionnette

TT, Ton, Textil, Spielobjekt, Marionnette TT, Textil, Ton, Spielobjekt, 2006, Marionnette   TT, Ton, Textil, Spielobjekt, Marionnette

TT, Textil, Ton, Spielobjekt, 2006, Marionnette   TT, Textil, Ton, Spielobjekt, 2006, Marionnette

TT, Textil, Ton, Spielobjekt, 2006, Marionnette   TT, Ton, Textil, Spielobjekt, Marionnette

Civilisations du monde: Enfants du monde – marionnettes indiennes, africaines ou chinoises.

La création d’une marionnette est un travail complexe qui nécessite beaucoup de patience.

Les enfants ont modelé les têtes, mains et pieds en terre glaise, ils ont coupé et cousu les corps en tissus, ils ont confectionné les vêtements, ils ont peint les visages et créé les chevelures, et finalement, ils ont construit une mécanique pour mettre leur poupée en mouvement.

 

Bekannte Maler inspirieren uns / Les artistes nous inspirent:

Juan Miro

Malerei, Miro, 1999  Malerei, Miro, 1999

Henri Matisse : Ikarus

Malerei, Textil, Ikarus, 1998   Malerei, Textil, Ikarus, 1998

EW, Malerei, Wandmalerei, Matisse

Marc Chagall : Traum und Surreales ( Reizbild-Collage und Malerei) / le rêve et le surréel (collage et peinture)

TT, Malerei, 2006, Chagall   TT, Malerei, 2006, Chagall      TT, Malerei, 2006, Chagall

TT, Malerei, 2006, Chagall      TT, Malerei, 2006, Chagall   TT, Malerei, 2006, Chagall

Alberto Giacometti : Drahtskulpturen / sculptures en fil de fer

giacomettis   Draht, Giacometti

Hieronymus Bosch: Phantasiewesen ( Drahtstruktur oder Montage aus alten Schachteln und Papier) / créature imaginaire (papier mâché sur structure en fil de fer ou sur construction en boîtes d’emballage)

Zeichnen, Pappmaché, Gryllen, Hieronymus Bosch, Fabelwesen, Phantasiewesen   Zeichnen, Pappmaché, Gryllen, Hieronymus Bosch, Fabelwesen, Phantasiewesen   Zeichnen, Pappmaché, Gryllen, Hieronymus Bosch, Fabelwesen, Phantasiewesen

TT, Pappmaché, 2010, Phantasiewesen,   TT, Pappmaché, 2010, Phantasiewesen,   S , Pappmaché, 2010, Phantasiewesen,   TT, Pappmaché, 2010, Phantasiewesen,

 

Urformen / formes primaires

TT, Malerei, Druck, Mandala, Schlange   TT, Malerei, Druck, Mandala, Schlange, 2007   02-mandala

TT, Malerei, Druck, Mandala   P, ojets-flottants, Malerei, Schlange, Aboriginees

Fremde Kulturen: Die Aborigenees / Australien 

Civilisations du monde: les aborigènes australiens

TT, Malerei, 2007, Aboriginees   TT, Malerei, 2007, Aboriginees   03-aboriginees

TT, Malerei, 2007, Aboriginees   TT, Malerei, 2007, Aboriginees, gelb

 

Fremde Kulturen: Inuit / civilisations du monde: les  esquimaux

TT, Malerei, Inuit, 2008   TT, Malerei, Inuit   TT, Malerei, Inuit, 2008

TT, Malerei, Inuit, 2008   TT, Malerei, Inuit, 2008   TT, Malerei, Inuit, 2008

TT, Malerei, Inuit,   TT, Malerei, Inuit, 2008   TT, Malerei, Inuit, 2008

TT, Malerei, Inuit, 2008     TT, Malerei, Inuit, 2008

Specksteinskulpturen / animaux en stéatite

TT, 2008, Stein, Skulptur     img_3595   Skulptur, Stein, Tier

Fremde Kulturen: Afrika  /  Civilisations du monde: Afrique

Gesichtsbemalung  / maquillages

TT, 2002, 1998, Afrika, Gesicht, Malerei   TT, 2002, 1998, Afrika, Gesicht, Malerei

Afrikanisches Multikulti Buch – Collage / cultures mixtes

TT, Zeichnen, Collage, 2006, Buch, Multikultibuch   TT, Zeichnen, Collage, 2006, Buch, Multikultibuch

Masken / masques

TT, Afrika, Maske, Ton,   TT, Ton, modellieren, Maske, Afrika   img_5480   Afrika, Zeichnen, Muster, Maske

TT, Malerei, Maske, Holz, Afrika, 2002, 1998   TT, Malerei, Maske, Holz, Afrika, 2002-1998

Pappmaché, Maske, Afrika, maske-violett   Pappmaché, Maske, Afrika   TT, Papier, Ton, Maske

Musikinstrument : Trommel / Instrument de musique : tambour

KK, TT, Zeichnen, Trommel, Spielobjekt   Zeichnen, Spielobjekt, Trommel, Musik  img_9085

Pappmaché – Tiere / Animaux en papier mâché

TT, Pappmaché, Tier, Giraffe, Afrika  Pappmaché, Tier, Giraffe, Afrika, 1998   Pappmaché, Tier, Giraffe, Afrika, 1998

 

Die Zepter des Schamanen / Le sceptre du chaman

TT, Pappmaché, 2004, Tier, Zepter, Afrika    TT, Pappmaché, 2004, Tier, Zepter, Afrika

Totem

2000-1998-afrikatotem   Malerei, Holz, Indianer, Totem, 1999

Tonrelief und ethnische Muster auf Stofftaschen / Relief en terre glaise et empreintes de motifs ethniques sur des sacs en tissu

TT, EW, Ton, modellieren, Afrika, Relief   TT, Textil, Stoffdruck, Tasche, Afrika, 2008   TT, Textil, Stoffdruck, Tasche, 2008

Afrikanisches Dorf / Le village africain

Ton, Afrika, Hütte   dsc06394

dsc06396   afrika-hutte

 

Fremde Kulturen: Indianer und Indios / Civilisations du monde: Les indiens d’Amérique

Die Molakanas der Kuna-Indios : Filzteppiche (ausgestellt in der Grundschule Cécile Ries in Mersch)/ Interprétation des molakanas des Indiens Kuna: Tapis en feutre ( exposés à l’Ecole Cécile Ries)

TT, Filzen, Textil, Teppich rot     TT, Filzen, Textil, Teppich blau

Indianer: Totem und geometrisierte Motive/ Indiens d’Amérique: totem et motifs géométrisés

Malerei, Indianer, Tier, Totem, 1999   Malerei, Indianer, Tier, Totem, 1999

 

Brettspiele ( Wolfsmühle, Kugelbahn..) / Jeux de société

TT, Zeichnen, Spielobjekt, Tier, 2004, Wolfsmuhle      Malerei, Holz, Spielobjekt, 1999

 

Vögel, Nistkästen und Vogeltränke / Oiseaux, nichoirs et bain pour oiseaux

Druck, Monotypie, Scherenschnitt, Schrift  Monotype

 

TT, Holz, Papier, Tier, Vogel, 2008   TT, Holz, Tyvek, Papier, 2008, Vogel, Tier   TT, Holz, Tyvek, Papier, 2008, Vogel, Tier

TT, Ton, Vogel, 2007, Nistschale   TT, Ton, Vogel, 2007, Nistschale   Ton, Nistkasten, Tier, Vogel

TT, Ton, modellieren, Vogel, 2007, Vogeltranke   TT, Ton, modellieren, Vogel, 2007, Vogeltranke   TT, Ton, modellieren, Vogel, 2007, Vogeltranke   P, jardin animé, Ton, Tier, Vogel

Holz, bauen, Vogelhaus   Holz, Vogelhaus   Holz, Vogelhaus

 

Weidenskulpturen – Naturkunst / Sculptures végétales en tiges de saules

Naturmaterial, Weiden, Nest,   Naturmaterial, Weiden, Nest,

Naturmaterial, Weiden, Nest,   Naturmaterial, Weiden, Nest,   P, ojets-flottants, Weidenkuppel

KK, Naturmaterialien, Weidenruten   Naturmaterial, Weiden, Nest,   Weiden, nestgerust

 

De Wollef an de Fiischen / Zeichnen, Monotype, Abperltechnik (Tusche auf Wachs), Linoldruck- Lesezeichen

Le loup et le renard / dessin, monotype, encre sur craies en cire, empreinte lino

TT, Zeichnen, 2010, Tier, Fuchs    TT, Zeichnen, 2010, Tier, Fuchs img_7344

TT, Zeichnen, 2010, Tier, Fuchs   img_7336

TT, Zeichnen, 2010, Tier, Fuchs   TT, Zeichnen, 2010, Tier, Fuchs

2010-fuchs-09   2010-fuchs-08    TT, Zeichnen, Malerei, Abperltechnik, 2010, Tier, Fuchs

TT, Druck, Lino, 2010, Tier, Fuchs, Lesezeichen   TT, Druck, Lino, 2010, Tier, Fuchs   TT, Druck, Lino, 2010, Tier, Fuchs

TT, Druck, Lino, 2010, Tier, Fuchs   TT, Druck, Wollef, Tier, Geschichte  TT, Druck, Lino, 2010, Tier, Fuchs

 

Pflanzen und Tiere : Im Dschungel  / Plantes et animaux: La jungle

Malerei, Collage, Tier, Dschungel, 1999   Malerei, Collage, Tier, Dschungel, 1999   Malerei, Collage, Tier, Dschungel, 1999

Malerei, Collage, Tier, Dschungel, 1999   Malerei, Collage, Tier, Dschungel, 1999   Malerei, Collage, Dschungel, Tier

Malerei, Collage, Dschungel, Tier   Malerei, Collage, Dschungel, Tier   dschungel-adriana

TT, Malerei, 2004, Tier, Schlange   Malerei, Collage, Dschungel, Tier   img_4666

 

 

Reise um die Welt / Voyage autour du monde

 

Malerei, Draht, Reise   Malerei, Draht, Reise   Malerei, Draht, Reise

Malerei, Draht, Reise      Malerei, Draht, Reise

Eine Stoff-Fahne für unser Schiff / Un drapeau pour notre bateau

Textil, nähen, Fahne   Textil, Fahne, nähen   Textil, Fahne, nähen, Tier

 

Tiere / animaux

Meine Katze / Mon chat

Zeichnen, Tier, Katze, 1999      Zeichnen, Tier, Katze, 1999

Mein Tier und ich : Drahtskulptur / Je promène mon animal: sculpture en fil de fer

dsc02649   Zeichnen, Linie, Draht, Tier   dsc02659

dsc02656       dsc02653

dsc02666    dsc02650

 

Zeichnen und Collage: Das Tier im Mensch – Wesensmerkmale / L’animal dans l’homme

TT, Collage, Malerei, Tier-Mensch   TT, Zeichnen, Collage, 2004, Tier-Mensch

Malerei / Peinture :

Simba’s Traum (König der Löwen)/ Le rêve de Simba, roi des lions

TT, Malerei, Tier, Afrika, Simba, 2004   TT, Malerei, Tier, Simba, 2004   Simbas Traum

Was lebt in der Erde ? / La vie sous terre

TT, P, 2001, Malerei, jardin animé, Bodenleben      TT, P, 2001, Malerei, jardin animé, Bodenleben

Ein Teppich für meinen Hund/ Un tapis pour mon chien

Malerei, Tier, Teppich, Hund, 1999

Tiere in Marc Chagalls Malereien

TT, Malerei, 2006, Chagall      TT, Malerei, 2006, Chagall

Textilmalerei: geschützte Tiere / Peinture sur tissu: Animaux protégés

TT, Malerei, Textil, 2004, Tier, Stoffsack

Tierportrait / portrait d’animal

Adler, Malerei, Tier   Malerei, Tier, Portrait, Ziege   Malerei, Tier, Portrait, Vogel

farbmischen    Malerei, Tier, Portrait, Hund    hundeherr

Tiere aus Pappmaché / Animaux en papier mâché

 

TT, Pappmaché, Tier, 2001, Panda   TT, Pappmaché, Tier, 2001, Papagei   TT, Pappmaché, Tier, 2001, Tukan

dsc02336   dsc02214   Pappmaché, Papier, Skulptur, Tier, Reh

Vögel-Windhosen aus Holz und Tyvek / Oiseau-tourbillonaire en bois et Tyvek

TT, Holz, Papier, Tier, Vogel, 2008   TT, Holz, Papier, Tier, Vogel, 2008

Tiere aus Ton / Animaux en terre glaise:

Drachen und Schlangen / Dragons et serpents

TT, Ton, Tier, modellieren, Drache   TT, Ton, modellieren, Phantasiewesen, Drache

Ton, Tier, Drache,   Ton, Tier, Drache,

Ton, Tier, Cobra, 1999   Ton, Tier, Cobra, 1999

Frösche / grenouilles

TT, modellieren, Ton, 2004, Frosch, Tier   TT, modellieren, Ton, 2004, Frosch, Tier   Ton, Tier, Frösche

Bären und Ameisenbären / Ours et fourmilier

Ton, modellieren, Tier, Bären, Panda   TT, Ton, modellieren, Tier, Bär,   img_8791_2

Ton, Bären, Tier, modellieren   img_8799_2   Ton, Bär, Tier, bear-forest

img_8780   img_8802   img_8779

 

 

Stoff- und Filztiere / Animaux en tissu et en feutre

TT, Textil, Batik, 2007, Kissen   TT, Textil, Tier, Froschkönig, Märchen

Filz- Tiertaschen / Sacs en feutre

TT, Textil, Filzen, 2004, Tier, Filztasche   TT, Textil, Filzen, 2004, Tier, Filztasche   TT, Textil, Filzen, 2004, Tier, Filztasche

Filztiere / animaux en feutre

Textil, filzen, Tier   TT, Filzen, Textil, Tier   TT, Filzen, Textil, Tier

Textil, Filz, Tier, Filztier   Textil, Filz, Tier, Filztier   Textil, Filz, Tier, Filztier

Textil, Filz, Tier, Filztier      TT, Filzen, Textil, Tier

Die wunderbare Reise des Nils Hogerson – Der Flug der Wildgänse / Le voyage du jeune Nils Holgerson avec les oies sauvages 

Zeichnen, Wildgänse, Tier, Vogel   Zeichnen, Wildgänse, Tier, Vogel   Zeichnen, Wildgänse, Tier, Vogel

Zeichnen, Wildgänse, Tier, Vogel   Zeichnen, Wildgänse, Tier, Vogel   Zeichnen, Wildgänse, Tier, Vogel

nolwen   sally   Zeichnen, Collage, Wildgänse, Tier, Vogel, Nils

Zeichnen, Tier, Nils, adler   Zeichnen, Tier, Nils, fuchs   fuchs-wachs

 

Aus der Loft gegraff / Utopies aériennes

Samen, Federn und Wolken – Collage aus luftigen Materialien / Graines, plumes et nuages – collage en matériaux légers et aériens

TT, P, Loft, Samen, Federn   TT, P, Loft, Samen, Federn

Balance-Akt / Seiltänzer aus Ton ( Der Schwerpunkt muss sich unterhalb des Seils befinden !)/ Les funambules ( en terre cuite , le centre de gravité doit se trouver en dessous de la corde !)

TT, P, Loft, Ton, modellieren, Seiltänzer     dsc05262

Die Vögel fliegen nach Süden: Beweglicher Holzvogel / La migration des oiseaux : mobile

TT, P, Loft, 2016, Holz, Vogel   TT, P, Loft, Holz, Vogel   dsc05285

Ich spring vor Freude in die Luft   !  –  Fliegende Kinder / Bondir de joie –  Enfants en vol

TT, P, Loft, Luftsprünge      TT Malerei

Inspiration: Les utopies aériennes du dernier siècle

TT, P, Loft, Utopies, Malerei      TT, P, Loft, Utopies, Malerei

TT, P, Loft, Utopies, Malerei   KK, Loft, Malerei, 2016   TT, P, Loft, Utopies, Malerei, Flugmodelle, Pappmaché

Flugmodelle aus Peddigrohr angeregt von Leonardo da Vincis Erfindungen / Objets volants d’après Leonard de Vinci

TT, P, Loft, Utopies, Malerei, Flugmodelle, Pappmaché   TT, P, Loft, Utopies, Malerei, Pappmaché, Flugmodelle      souleymans-flugmodell-2-m

Photos : es fliegt, es schwebt, es bläst ein Wind

TT, P, Loft, Photo   TT, P, Loft, Photo

TT, P, Loft, Photo   TT, P, Loft, Photo

 

Behausungen – Architektur / Abris – architectures:

Arche Noah / L’arche de Noé

dsc06226   dsc06236-1

dsc06239   dsc06240   dsc06422

dsc06412   dsc06416   dsc06432

dsc06426   dsc06436

EW, Filzen   EW, Säule, Malerei, Ton   EW, Filzen, Textil   EW, Bank, Ton, Holz, Weiden, Spielobjekt

 

EXTRA WORKSHOP

Gelegentliches Angebot spezifischer Workshops unterschiedlicher Dauer:
Wochenend- und Ferienateliers, Aktivitäten an Schulfesten, kleine Ausstellungen.

Offre occasionnelle de cours spécifiques de durée variable:
ateliers de week-end et de vacances, activités durant les fêtes scolaires, petites expositions.

 

1997  Theaterdekor Hänsel und Gretel // Décor de théatre  Hänsel et Gretel

2002 Grossflächige Malerei – Schulfest LCD Mersch // Peinture sur grande échelle – fête scolaire LCD

2002 Bodenmosaïk – Schulfest LCD Mersch // Pavement en mosaïque – fête scolaire LCD

2004 Afrikanisches Relief aus Ton – Schulfest Grundschule // Relief africain en terre glaise – fête scolaire

2006 Filzkurs für Erwachsene und Kinder // Cours de feutrage pour enfants et adultes

2007 Imaginäre archäologische Fundstätten – Rotonde II in Luxemburg // Fouilles archéologiques imaginaires

2008 Papierskulpturen, Umgestalten alter Bücher –  Merscher Lieshaus // Sculptures en papier – Bibliothèque de Mersch

2010 Masques en fête / Ausstellung im Merscher Kulturhaus // Exposition dans la Maison de la Culture à Mersch

2010 Kiwido-Bänder / Fête de la Musique im Merscher Park // Les Kiwido-pois au parc de Mersch

2011 Mein Zwilling – Lebensgrosse Mosaikfiguren / Lisière ” Nous autres” im Merscher Kulturhaus // Mon jumeau – mosaïque

2013  Die Wächter – Augen aus Mosaïk – Merscher Schulprojekt “Street animation”// Les yeux qui veillent – mosaïque

2012 Filz-Workshop – Schulfest Mersch // Atelier de feutrage – fête scolaire

2012 ” en fleur”/ Photoausstellung im Merscher Altersheim // Exposition de photos à la Maison de Retraite de Mersch

2015 Lebenssäule mit Guckkästen / Ausstellung im Merscher Altersheim // Colonne de vie à la Maison de Retraite de Mersch

2016 Aus der Loft gegraff / Photoausstellung im Merscher Kulturhaus // Exposition de photos

 

 

1997

Theaterdekor Hänsel und Gretel ( Aufführung im katholischen Vereinsbau)

Unsere Kinder gestalten den Käfig, den Backofen, die Schatztruhe und einige Lebkuchen (Pappmaché)

Décor de théatre  Hänsel et Gretel ( Présentation à la Maison paroissiale )

Nos enfants réalisent la cage (en branches d’arbres) ainsi que le four , le trésor et des pains d’épices (en papier mâché).

EW, Theaterdekor, Händel und Gretel, Holz, Konstruktion, Käfig   EW, Theaterdekor, Händel und Gretel, Pappmaché, Truhe   EW, Theaterdekor, Händel und Gretel, Pappmaché, Truhe

EW, Theaterdekor, Händel und Gretel, Pappmaché, Ofen   EW, Theaterdekor, Händel und Gretel, Pappmaché, Truhe

 

2002
Schulfest LCD/Mersch: Workshop für Sekundarschüler . Grosse Acrylmalerei inspiriert von den Molakanas der Kuna-Indios

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA     OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Fête scolaire LCD/Mersch : atelier pour élèves du secondaire. Peinture à l’acrylique inspirée par les molakanas des indios de la tribu Kuna

 

2002
Schulfest LCD/Mersch : Workshop für Sekundarschüler . Bodenmosaïk zu den Themen : Windrose, Sonne und Mond, Yin und Yang

EW Mosaïk, Schulfest

Fête scolaire LCD/Mersch : atelier pour élèves du secondaire . Mosaïques en plein sol ( pavement) illustrantant la rose de vent, le soleil et la lune, yin et yang

 

2004
Schulfest : Kinderworkshop . Gestaltung eines afrikanischen Reliefs aus Ton.

EW, modellieren, Relief, Afrika, Schulfest      TT, EW, Ton, modellieren, Afrika, Relief

Fête scolaire : pour enfants . Réalisation d’un relief africain en terre glaise

 

 

2006
Filzkurs für Erwachsene und Kinder 

Kinder lernen von Erwachsenen und Erwachsene lernen von Kindern. Förderung der Team-Fähigkeit./
Textil/ Filzen        EW, Textil, Filzen, Puppe

EW, Textil, Filzen, grüne Flocken        EW, Textil, Filzen

EW, Filzen, Textil    EW, Filzen, Textil             Filz-workshop

Permanente Ausstellung der gestalteten Wandbehänge im “Lieshaus”, “Kulturhaus” und im “Centre de Litérature” in Mersch.

EW, Filzen, Textil      EW, Textil, Filzen, Teppiche gelb rot      EW, Textil, Filzen, Teppich violett

Cours de feutrage pour enfants et adultes.

Les enfants apprennent des adultes- les adultes apprennent des enfants. Travail en groupe.
Exposition permanente des tapis muraux au “Lieshaus”,”Centre de littérature”et au “Kulturhaus” à Mersch

EW, Textil, Filzen, Hut   TT, Filzen, Textil, Kopfschmuck, Maske

2007

Teilnahme an der Ausstellung “Di lescht Rees” organisiert vom CAPEL in der Rotonde II in Luxemburg von Oktober bis November 2007.
Leitung des Workshops “Imaginäre archäologische Fundstätten”: Die Kinder modellierten eigene frei erfundene Grabbeigaben, gestalteten kleine Fundstätten und überliessen einer nächsten Gruppe das Ausgraben und entdecken der Objekte.

P Imaginäre Fundstätten  P, Imaginäre Fundstätten, modellieren,   EW, Imaginäre Fundstätte,

EW, Imaginäre Fundstätte,   P, Imaginäre Fundstätten, modellieren,

Participation à l’exposition “Di lescht Rees” organisé par le CAPEL à la Rotonde II à Luxembourg ( octobre à novembre 2007).
Mise en place et encadrement de l’atelier pédagogique “Fouilles archéologiques imaginaires” par nos animatrices.
Cette activité fut proposée aux jeunes visiteurs de l’exposition . Les enfants furent invités à modeler leurs propres figurines et à créer leurs sites “archéologiques”. Les jeunes qui suivaient avaient ensuite le plaisir de fouiller la terre et de produire des petits sites à leur tour.

 

2008
Papierskulpturen aus alten Büchern.

Kinder-Workshop im Merscher “Lieshaus” (öffentliche Bibliothek)

EW, Papier, Skulptur, Papierskulpturen   TT, EW, Papier, Manipulationen   EW, Papierskulptur

TT, EW, Papier, Manipulationen   TT, EW, Papier, Manipulationen   TT, EW, Papier, Manipulationen

TT, EW, Papier, Manipulationen   TT, EW, Papier, Manipulationen   TT, EW, Papier, Manipulationen

EW, Papierskulptur   EW, Papierskulptur   EW, Papierskulptur   TT, EW, Papier, Manipulationen, Säule

EW, Papierskulptur ,vernissage

Atelier pour enfants au “Lieshaus” à Mersch (bibliothèque municipale): Sculptures en papier – mise en forme de vieux livres

 

Mein Zwilling – Lebensgrosse Mosaikfigur / Mon jumeau – sculpture de la taille des enfants, en mosaïque

Teilnahme am Projekt ” Nous autres” im Merscher Kulturhaus (Lisière) / participation au Projet ” Nous autres” MKH

mosaikkinder   mosaikkinder-mkh   EW, Mosaïk, Zwilling

EW, Mosaïk, Zwilling   EW, Mosaïk, Zwilling

EW, Mosaïk, Zwilling   EW, Mosaïk, Zwilling

 

Die Wächter – Augen aus Mosaïk / Les yeux qui veillent -mo saïque

Teilnahme am Merscher Schulprojekt ” Street animation”/ Participation au projet scolaire ” Street animation”

Mosaïk, Mosaïkauge   EW, Mosaïk, Augen,

 

2010

“Masques en fête” : Teilnahme an der Ausstellung “Masques en fête” im Merscher Kulturhaus ( Februar 2010).
In Zusammenarbeit mit dem Künstlerpaar Anne und Pit Weyer und einigen Klassen der Merscher Grundschule. Papier- und Pappmasken, Multimediaprojektion.

masques en fête   KK, P, masques en fête, Maske, Projektion

P, masques en fête, Schattenriss, Maske, 2010     P, masques en fête, Schattenriss, Maske, 2010

P, masques en fête, Projektion, Maske, 2010   P, masques en fête, Projektion, Maske, 2010

P, masques en fête, Papier, Maske, 2010   P, masques en fête, Papier, Maske, 2010

P, masques en fête, Papier, Maske, 2010   P, masques en fête, Papier, Maske, 2010   P, masques en fête, Papier, Maske, 2010

P, masques en fête, Papier, Maske, 2010     P, masques en fête, Papier, Maske, 2010

img_7482   P, masques en fête, Papier, Maske, 2010

P, masques en fête, Papier, Maske, 2010   P, masques en fête, Papier, Maske, 2010

 

2010-masken-3   TT, Papier, 2010, Maske, Tütenmaske   P, masques en fête, Papier, Maske, 2010

“Masques en fête” : Participation à l’exposition “Masques en fête” organisée par la Maison de la Culture de Mersch en février 2010.
En collaboration avec les artistes Anne et Pit Weyer et  quelques classes de l’école fondamentale de Mersch. Confection de masques en papier et carton et projection multimédia.

 

2010
KIWIDOS  – Fête de la musique im Merscher Park – in Zusammenarbeit mit dem Merscher Kulturhaus.
Kinder gestalten ihr “ Kiwido ”( fliegende tanzende Bänder).

EW, Kiwidos, Malerei, Spielobjekt   EW Fête de la musique

Lors de la “Fête de la musique” et en collaboration avec la Maison de la Culture de Mersch :
Atelier pour enfants au parc communal – fabrication de “kiwido-pois” ( jeu des maoris)

fête de la musique

 

Filz-Workshop / Schulfest Merscher Grundschule

Atelier de feutrage / Fête scolaire Ecole Cécile Ries

EW, Textil, Filz,   EW, Textil, Filz,

EW, Textil, Filz,       filztasche

 

“en fleur”- Photoausstellung im Merscher Altersheim // Exposition de photos à la Maison de Retraite de Mersch

Die Kinder machen Kopfschmuck aus Naturmaterialien. Sie inspirieren sich an den Malern der Renaissance, im besonderen an  Giuseppe Arcimboldo.

Les enfants confectionnent des parures de tête en fleurs et en matériaux naturels. Ils s’inspirent auprès des peintres de la Renaissance et de Giuseppe Arcimboldo.

KK, Waldkinder, Photo, Naturmaterialien   KK, Waldkinder, Photo, Naturmaterialien   Waldkinder, Photo, Portrait, Naturkunst

Naturmaterial, Waldkinder, Photo   KK, Waldkinder, Photo, Naturmaterialien   KK, Waldkinder, Photo, Naturmaterialien

TT, Photo, Naturkunst, Waldkinder   Waldkinder, Photo, Portrait, Naturkunst   Naturmaterial, Waldkinder, Photo

Naturmaterial, Waldkinder, Photo   Naturmaterial, Waldkinder, Photo   Naturmaterial, Waldkinder, Photo

 

2015

Lebenssäule mit Guckkästen // Colonne de vie 

Ausgestellt im Merscher Altersheim // exposée à la Maison de Retraite de Mersch

P, Säule, Zeichnen, Skizze   P, Säule, Zeichnen, Skizze

Säule, Papier, assemblage, blumen   EW, Säule, Ton, Tier, Vogel

EW, Säule, Malerei, Guckkasten   EW, Säule, Malerei, Guckkasten   EW, Säule, Filz, Malerei, Filzvogel, Guckkasten

EW, Säule, Malerei, Guckkasten   EW, Säule, Malerei, Guckkasten  EW, Säule, Malerei, Guckkasten

EW, Säule, Malerei, Guckkasten   EW, Säule, Malerei, Guckkasten   EW, Säule, Malerei, Guckkasten

 

EW, Säule, Malerei, Ton   Papier, Malerei, Ton, Guckkasten, Säule   EW, Säule, Malerei, Guckkasten

 

2016

Aus der Loft gegraff / Photoausstellung im Merscher Kulturhaus //  Exposition de photos

 

l1040802   TT, P, Loft, Photo   TT, P, Loft, Photo

l1050107   TT, P, Loft, Photo   l1050133

l1040858  TT, P, Loft, Photo   l1300490

 

P, K-Doll, lumina-luna, expo   Malen / Holzstruktur   P, ojets-flottants, Labyrinth, Schwimmobjekt

 

Projekte, Ausstellungen und kulturelle Initiativen
Projets, expositions et initiatives culturelles:

 

1996 & 1998   Zauberdrache / Grosses Wandmosaïk // Mosaïque mural “Dragon magic”

2001   Schulhofgestaltung / Grosse Wandmalerei // Peinture murale dans la cour de l’école

2002   Jardin animé / Ausstellung im öffentlichen Park in Mersch // Exposition au parc communal

2005   Schulhofplastik in Steinsel / Grosse Mosaïkschlange // Mosaïque tridimensionelle : “Le serpent de Steinsel ”

2007   Objets flottants – migrations / Ausstellung im städtischen Park in Luxemburg // Exposition à Luxembourg

2007   Migrations / Ausstellung im Merscher Park //Exposition au parc communal

2009   Sagenjurte / Projekt mit dem Geschichtenerzähler Gilbert Meyer // Le projet “la yourte aux contes”

2011   Leonardo da Vinci Guckkästen / SCRABBLE Ausstellung in den Archives Nationaux Luxembourg// Le projet SCRABBEL (ou Leonard de Vinci) dans les Archives Nationaux de l’Etat

2013   Eine Bank für den öffentlichen Park / Ausstellung von Modellen im Merscher Park // Un banc pour le parc municipal.

2015   K-Doll in town / Grosse Kiwanis-Puppe / Ausstellung in Luxemburg und Bertrange // K-Dolls in town : projet lancé par l’association Kiwanis International

 

 

1996 & 1998

Wandmosaik “Zauberdrache” : Diese Wanddekoration wurde an zwei Schulfesten von Grundschülern unterschiedlichen Alters hergestellt und vom Schulpersonal im Treppenhaus der Albert Elsen Schule in Mersch angebracht.

EW Mosaïk, Schulfest     EW Mosaïkdrache

Mosaïque mural “Dragon magic”: Cette décoration murale fut réalisée lors de deux fêtes scolaires par des élèves du primaire . Le personnel de l’école s’est chargé ensuite du montage de l’oeuvre dans les escaliers de l’école Albert Elsen à Mersch.

2001

Schulhofgestaltung der Nic Welter Schule in Mersch: Wandmalerei nach den Collagen von Henri Matisse.
Grundschüler unterschiedlicher Altersgruppen erarbeiteten während des Schulfestes 2001 kleine Papiercollagen welche in grossflächige Malereien umgesetzt wurden.

EW, Malerei, Wandmalerei, Matisse         EW Wandmalerei     EW, Malerei, Wandmalerei, Matisse

Peinture murale dans la cour de l’école Nic Welter à Mersch.
Lors de la fête scolaire 2001 les élèves ont réalisé des petits collages inspirés par l’artiste Henri Matisse pour les transposer ensuite en peinture murale

2002

“Jardin animé” Ausstellung von Kinderarbeiten im öffentlichen Park in Mersch – Einer Initiative von “Art à l’Ecole/Mersch” zufolge stellten mehrerer Klassen der Vor- und Grundschule gemeinsam mit den Kindern unseres Ateliers Werke unter freiem Himmel aus. Die Themen lauteten: “Erde und Wasser, Tiere und Pflanzen”

P, jardin animé, 2001, Stabfigur-wasser         jardin animé

P jardin animé   P, jardin animé, Ton, Tier, Vogel

P, jardin animé, Bauen, Holz, Schiff, Schwimmobjekt      TT, P, jardin animé, 2001, Holz, Schiff      TT, P, jardin animé, 2001, Holz, Schiff

P, jardin animé, Pappmaché, Tier, Vogel   TT, P, jardin animé, 2001, grosse Vögel   P, jardin animé, Malerei, Spielobjekt, Tier, Schmetterling

P, jardin animé, préscolaire, 2002, Naturkunst, Baummalerei   TT, P, 2001, Malerei, jardin animé, Bodenleben   TT, P, jardin animé, Malerei, Mensch, 2001, Standfiguren, Kimonofiguren

 

L’exposition “Jardin animé” au parc communal:
Installation en plein-air d’oeuvres réalisées par des enfants de plusieurs classes du préscolaire et du primaire de Mersch et de la section locale “Art à l’Ecole”asbl
On représentait essentiellement des animaux et des plantes.

préscolaire Mersch    P, jardin animé, Holz, préscolaire, 2002   préscolaire Mersch

P, jardin animé, Holz, préscolaire, 2002, Tier, Schmetterling  P, jardin animé, Holz, préscolaire, 2002, Tier, Kuh    P, jardin animé, 2002, Zelt

préscolaire Mersch P, jardin animé, Ton, préscolaire, 2002, Tier, Schlange P, jardin animé, Ton, préscolaire, 2002, Fratzen

P, jardin animé, Pappmaché,, préscolaire, 2002, Dino  P, jardin animé, Holz, préscolaire, 2002, Krokodil    P, jardin animé, Holz, préscolaire, 2002, Schlange gelb

2005

Schulhofplastik : “Schlange” .
Dieses dreidimensionale Mosaïk entstand während der “zweiwöchigen Kulturwochen 2005” in Steinsel (Quinzaine culturelle).
Die Grundform wurde vorbereitend von den 4 Leiterinnen des Projekts gestaltet. Die Erarbeitung der Muster und das Anbringen der Mosaïkstückchen wurden während der Kulturwochen von Grundschülern der Gemeinde Steinsel durchgeführt.
Obwohl die Mosaïkschlange als Sitz-, Spielplastik bei den Kindern und manchen Lehrern sehr beliebt war, musste sie aus Umbaugründen leider abgetragen werden.

P, Mosaïk  P, Mosaïk  Mosaïk, Schulhof,P, Tier, Mosaïkschlange, Muster

Mosaïque tridimensionelle : “Le serpent de Steinsel ”
Cette sculpture fut réalisée pour la cour de récréation de l’école primaire de Steinsel pendant la quinzaine culturelle de l’année 2005. Le volume fut concu et construit à l’ avance par les 4 chargées de cours. Les élèves se concentraient ensuite sur le dessin, la composition des couleurs et sur l’application de la mosaïque.
Bien que le serpent fut très apprécié par les enfants, il a du être enlevé pour faire place à un chantier.

Projektleiterinnen / chargées de cours: Ahlborn Martine (Mersch), Hilger Karin (Steinsel), Scheuern Ursula (Mersch), Schroeder Annick (Limpertsberg)

P, Mosaïk, Steinsel   P, Mosaïk, Steinsel   P Mosaïk

2007

“Objets flottants – migration”
Teilnahme an der Ausstellung “Objets flottants – migration” auf dem Weiher des städtischen Parks in Luxemburg . Dieser Beitrag zum Kulturjahr wurde organisiert von den Ateliers “Art à l’Ecole / Luxemburg” und war von Juni bis August zu besichtigen.
Ein schwimmendes pinkfarbenes Labyrinth mit kleinen Origami-Booten und die “Fisch-Vogel Metamorphose” waren unsere beiden Beiträge zu diesem Event.

P, ojets-flottants   P, ojets-flottants, Fisch-Vogel

P, ojets-flottants, Labyrinth P, ojets-flottants, Labyrinth

 

Participation à l’exposition “Objets flottants- migration” à Luxembourg :
Cette contribution pour l’année culturelle 2007 fut organisée par “Art à l’Ecole/ Luxembourg” . Les oeuvres réalisées par les enfants animaient l’étang du parc municipal de juin à août. Un labyrinthe flottant abritant des petits bateaux origami et la “métamorphose du poisson en oiseau” représentaient notre contribution à cet événement .

P, ojets-flottants

2007

“Migrations”
Pädagogisches Projekt und Ausstellung im öffentlichen Park in Mersch :
Einer Initiative von “Art à l’Ecole/Mersch” zufolge stellten mehrerer Klassen der Merscher Vor- und Grundschule gemeinsam mit den Kindern unseres Ateliers Werke zum Thema des Kulturjahres 2007 aus. Die Arbeiten durften schweben, schwimmen, stehen oder liegen und waren von Juni bis August zu besichtigen.

P, ojets-flottantsP, ojets-flottants

P, ojets-flottantsP, ojets-flottantsP, ojets-flottants

P, ojets-flottantsP, ojets-flottantsP, ojets-flottants

 

P, ojets-flottants, LabyrinthP, ojets-flottants, bateaux

P, ojets-flottants, LabyrinthP, ojets-flottantsP, ojets-flottants, Fisch-Vogel

P, ojets-flottants, Weidenkuppel P, ojets-flottants, Labyrinth P, ojets-flottants, Labyrinth

P, ojets-flottants, Fisch-Vogel P, ojets-flottants, Fisch-Vogel

P, ojets-flottants, P, ojets-flottants, Fahnen P, ojets-flottants, Fahnen

P, ojets-flottants, Naturkunst P, ojets-flottants, Naturkunst

Projet pédagogique et exposition sur le thème “migration” à Mersch :
Ce projet fut initié par “Art à l’Ecole/ Mersch” et réalisé en collaboration avec plusieurs classes du préscolaire et primaire de notre commune. Les oeuvres des élèves furent exposées au parc – sur l’eau , sur terre et dans les airs.
Ces installations de plein-air pouvaient être visitées de juin à août .

P, ojets-flottants, primaire P, ojets-flottants, préscolaire P, ojets-flottants, préscolaire P, ojets-flottants, préscolaire P, ojets-flottants, VogeltränkeP, ojets-flottants, préscolaire

Einen herzlichen Dank an alle Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Merscher Vor- und Grundschule für
ihre Mitarbeit und ihren Einsatz im Projekt “ Migration”
Nous remercions tous les élèves et les enseignants du préscolaire et du primaire de Mersch pour leur collaboration et leur engagement lors du projet “ Migration”.

 

2009

Das Projekt “Sagenjurte” : Anlehnend an die Vorstellung “Die Sagenjurte / la yourte aux contes” des Merscher Kulturhauses ( Dez.2008) hat unser Atelier ein paralleles weiterführendes Projekt für sich entwickelt welches aus mehreren Phasen bestand :

Entwicklung einer Geschichte : Erarbeiten und dekorieren von Spielfiguren , Schattenspiel und experimentelles Puppenspiel mit dem Overhead-Projektor, Begegnung und Workshop mit dem Künstlerpaar Gilbert und Marie Meyer (professionelle Geschichtenerzähler und Puppenspieler des “théâtre Tohu Bohu Strasbourg”)

P, Sagenjurte, Yourte   P, Sagenjurte, yourte, marie-meyer

P, Sagenjurte, Zeichnen, Liniengeflecht   P, Sagenjurte, Zeichnen, Liniengeflecht

P, Sagenjurte, Zeichnen, Liniengeflecht   P, Sagenjurte, Zeichnen, Liniengeflecht, Qualle

P, Sagenjurte, Zeichnen, Liniengeflecht   P, Sagenjurte, Malerei, Ski-farbig   P, Sagenjurte, Zeichnen, Liniengeflecht, ski

P, Sagenjurte, Malerei    P, Sagenjurte, Malerei, Pipi   P, Sagenjurte, Malerei, Vespa

Geschichten erzählen, erfinden und spielen

P, Sagenjurte, Geschichten  P, Sagenjurte, Geschichten, Puppenspiel P, Sagenjurte, Geschichten, Puppenspiel  P Sagenjurte

P, Sagenjurte, Musik, Geschichten        P, Sagenjurte, Musik, Geschichten

Das Experimentieren mit dem Overhead inspiriert uns ( Verschieben von Sand)

P, Sagenjurte, Geschichten, Overhead   P, Sagenjurte, Geschichten, Overhead

 

Unsere Figuren dienen als Reizbilder : Erwachsene und Kinder malen Geschichten auf eine Wand im Merscher Kulturhaus ( Weiter-mal-Aktivität )

P, Sagenjurte, Zeichnen, MKH   P, Sagenjurte, Zeichnen, MKH   P, Sagenjurte, Zeichnen, MKH

P, Sagenjurte, Zeichnen, MKH   P, Sagenjurte, Zeichnen, MKH   P, Sagenjurte, Zeichnen, MKH

 

Wir bauen und bemalen unsere eigene Jurte. Es wird eine Zeltkuppel aus Fünfecken.

P, Sagenjurte, Modell   P, Sagenjurte, Modell

TT, P, Holz, sägen, 2009, Sagenjurte   TT, P, Holz, sägen, 2009, Sagenjurte   TT, P, Holz, 2009, Sagenjurte

TT, P, Holz, sägen, 2009, Sagenjurte

TT, P, Malerei, 2009, Sagenjurte   TT, P, Malerei, 2009, Sagenjurte   TT, P, Malerei, 2009, Sagenjurte

 

TT, P, Malerei, 2009, Sagenjurte      TT, P, Malerei, 2009, Sagenjurte

Bau einer “Sagen-Kuppel” (……) : mit bemaltem Segelstoff bespannte Holzkonstruktion . Unseren Spielfiguren werden als Motive für die Stoffmalerei benutzt und erzählen hier neue Geschichten. Die Kinder nennen ihre Konstruktion “Dom der Künste”

Malen / Holzstruktur

Kuppelzelt “Dom der Künste”

 

Unserer Kuppel im Freien – ein Schattenspender für Sommeraktivitäten : “Gesichts- und Körpermalerei”.

P Sagenjurte   P, Sagenjurte, Körperbemalung, Maske   P, Sagenjurte, Körperbemalung, Maske

P, Sagenjurte, Körperbemalung, Maske   P, Sagenjurte, Körperbemalung, Maske   P, Sagenjurte, Körperbemalung, Maske

Unserer Kuppel in der Schulbibliothek – eine heimelige Höhle zum Geschichten(vor)lesen.

Unsere Spielfiguren reissen aus:
Grossflächige Collage für die Ausstellung “Une promenade en ville” . Diese Ausstellung von “Art à l’Ecole/ Luxembourg” fand im Tunnel des Stadtgrunds statt und war geöffnet von Juni bis September 2009. Titel unseres Beitrags : “Mat der Vespa iwwert d’Péitruss”.

P, Sagenjurte, Collage   P, Sagenjurte, Collage, Montage   P Sagenjurte

Wandmalerei /Collage zum Thema “Familie, Freunde, Friede und Freude”. Malaktion im Merscher Kulturhaus zum Anlass einer Ausstellung der “Fondatioun Lëtzebuerger Kannerduerf” ( Dez.2008).
Kopien unsere Spielfiguren wurden auf eine grossflächige Malerei geklebt und dienten dem Publikum als Reizbilder zum Weitermalen.

Le projet “la yourte aux contes”: Stimulés par les spectacles “la yourte aux contes” qui ont eu lieu en décembre 2008 à la maison de la culture de Mersch nous avons développé un projet en plusieurs étapes dans le cadre de nos activités en atelier.

Développement d’une histoire: Création de marionnettes ( figurines planes ), théatre d’ombres et expérimentations avec rétroprojecteur.
Rencontre et travail en atelier avec les artistes Marie et Gilbert Meyer du “théâtre Tohu Bohu Strasbourg” qui sont des conteurs professionnels.

Construction d’un “dôme aux contes”(….): construction en bois tapissée d’une toile peinte. Nos figures y racontent de nouvelles histoires. Les enfants nomment notre construction “le dôme des arts”.

Le dôme en plein-air – un “abri-soleil” pour des activités d’été : maquillage et body painting

P, Sagenjurte, Körperbemalung, Maske

Le dôme est monté dans la bibliothèque scolaire – il devient un refuge pour lire des histoires.

Nos figurines partent en voyage:

Collage de grand format pour l’exposition “Une promenade en ville”. Cette exposition du groupe “Art à l’Ecole/ Luxembourg” eut lieu dans les vitrines du tunnel du Grund et pouvait être visitée de juin à septembre 2009. Titre de notre oeuvre : “Mat der Vespa iwwert d’Péitruss” ( ..en vespa au dessus de la Pétrusse).

Peinture murale et collage sur le thème “Famille, amis, paix et joie”. Cette exposition fut organisée par la Fondation des villages d’enfants luxembourgeois à la Maison de la Culture de Mersch en décembre 2008.
Des photocopies de nos figurines furent collées sur un support de grand format et stimulaient les visiteurs à dessiner autour, à créer des histoires et à compléter ainsi la peinture.
2011

LEONARDO DA VINCI – PROJEKT / Le projet SCRABBEL (ou Leonard de Vinci) dans les Archives Nationaux de l’Etat

P, Leonardo, Installation,

Ausgangspunkt unseres Kunstprojekts war eine bevorstehende Teilnahme an der Ausstellung “SCRABBEL” in den Nationalarchiven im Mai 2011.
Diese Ausstellung wurde organisiert von “Art à l’Ecole /Luxembourg” und zeigte künstlerische Gestaltungen von Kindern verschiedener Ateliers des Landes.

Das Thema “SCRABBLE” wurde als Rahmen ausgewählt um eine Verbindung zu knüpfen zwischen dem Inhalt / der Aktivität der Archivaren ( Aufbewahrung von Manuskripten, Texten, Karten..) und dem spielerischen Drang des Kindes kreativ mit Wort und Bild umzugehen. Zwecks eines kohärenten Gesamtbildes der Ausstellung wurde für alle Teilnehmer ein einheitliches quadratisches Untergrund-Format pro Buchstabe bestimmt (Leinwand 30x30cm).

Unser Leonardo da Vinci – Projekt sollte eine Verbindung zum Charakter des Ortes darstellen. Raschelndes vergilbtes Papier, handgeschriebene geheimnisvolle Schriften, alte rätselhafte Karten und schwungvolle Federzeichnungen sollten die Sensibilität der Kinder für die Vergangenheit anregen. Unser Augenmerk galt der italienischen Renaissance und ihrem führenden Meister Leonardo da Vinci.
Durch das Kennenlernen dieses genialen Schöpfers sollten die Kinder dazu angeregt werden zu zeichnen, kleine Modelle zu entwerfen, Prozesse auszudenken und ihren “Maschinen” geheimnisvolle Namen zu geben.
Sie sollten Leonardos Gehilfen sein, junge …Künstler und Erfinder !

Das Endprodukt sollte eine “scrabble”- Installation aus Schaukästen ergeben.

P, Leonardo, Installation,P, Leonardo, Installation,

Auf der Frontseite der Kästen ist der Name unseres Künstlers im SCRABBLE zu lesen.

Beim Aufklappen entdeckt man ein geheimnisvolles kleines poetisches Innenleben mit den Erfindungen der Kinder, ihren Traum-Maschinen.

Technisch betrachtet, funktionnieren diese nicht wirklich. Sie stellen vielmehr erste Schritte im kindlichen Erkunden von Sachverhalten, mechanischen Zusammenhängen oder ästhetischen Zusammengehörigkeiten dar.
An der Rückseite jedes Kastens ist der Name der jeweiligen Traum-Maschine in “scrabble”-Form dargestellt.

Unsere praktische Vorgehensweise war folgende :
“Phantasiereise ins 16. Jahrhundert” – Rollenspiel ( Filmische Aufzeichnung).
Als Hinführung zum Thema wurde eine kleine Theaterinszenierung vorgespielt.
Der Erzähler entführt die Kinder auf eine Phantasiereise ins 16.Jh.. Während einer fiktiven Flugzeugreise schlafen die Kinder ein und erwachen im Atelier eines bärtigen Mannes. Er erzählt den Kindern von seinen Erfindungen und von seinem Wunsch eine Traum-aktivier-Maschine für die Menschen zu entwickeln. Er bittet sie um Hilfe ! Giacomo, Gehilfe Leonardo da Vincis, erklärt den Kindern wer der Erfinder sei und führt sie ein in das Leben und Werken des Künstlers.

P, Leonardo, Installation,P, Leonardo, Installation,

Die gestalterische Aktivität gliederte sich in mehrere Phasen.

• Erstes Modell aus Naturmaterialien
In Nachahmung ihres Meisters, lassen die Kinder sich nun von Fundobjekten aus der Natur dazu anregen kleine Modelle zu basteln und diese mit der Hühnerfeder abzuzeichnen. Diese kleine Studien entwickeln den Beobachtungssinn und das ästhetische Empfinden.

P, Leonardo, Installation,P, Leonardo, Installation,

• “Entwicklung geheimnisvoller Maschinen”
Gestaltung der Schaukästen : Materialcollage / Assemblage
Jedes Kind erhält seinen Doppelrahmen. Zur Gestaltung steht ein grosses Materialangebot zur Verfügung : selbsthergestelltes vergilbtes Papier, Photokopien von Leonardo da Vincis Schriften und gezeichneten Entwürfen, die kleinen eigenen Modelle und ihre Federzeichnungen, Farbpapiere, Farbe, Klebstoff …und natürliche Materialien wie Holzstäbe, Schnur, Draht, Leder, Hanf, Federn, Nussschalen, u.ä.. Leonardos Entwürfe dürfen aus der Bildfläche heraus räumlich weiterentwickelt werden – alles darf umgestaltet oder neu arrangiert werden.
Während dieser sehr kreativen Phase lernten die Kinder Materialeigenschaften kennen, knobelten herum um technische Lösungen zu finden, setzten ihr feinmotorisches Gespür ein, grübelten nach über Farbstimmung und Komposition und liessen ihren natürlichen Sinn für Ästhetik und Stimmigkeit spielen.
Die Identifizierung mit ihren Kästen war sehr stark !
Während der Arbeit entwickelten sich ganze Geschichten in den Köpfen der Kinder, teils klar formulierbare und teils nur emotional erahnbare. Trotz spielerischen Umgang mit dem Material war diese Phase stark geprägt vom ernsthaftem Üben Entscheidungen zu treffen. Der Stolz der Kinder deutete darauf hin, dass diese Arbeit ihr Selbstvertrauen durchaus positiv unterstützt hat.

P, Leonardo, Installation,P, Leonardo, Installation,P, Leonardo, Installation,P, Leonardo, Installation,P, Leonardo, Installation,P, Leonardo, Installation,

 

• Buchstaben aus Schattenfiguren- Gestaltung der Frontseiten.
Man verbindet sich emotional anders mit abstrakten Buchstaben wenn man sie auf lustige, aktive und kreative Weise mit seinem Körpern nachgestalten kann.

P, Leonardo, Installation,P, Leonardo, Installation,P, Leonardo, Installation,

• Namen der Traum-Maschinen – Gestaltung der Rückwand
Die Buchstaben der Scrabble-Form für “Leonardo da Vinci” werden neu gemischt und die Kinder erfinden in kleinen Gruppen spannende Namen für ihre Maschinen. Sie klingen fast lateinisch und lauten z.B. so:
LAEVICODAIRON…OVORIONADACEL…NIVAECOLAIDRO…DIVINACOLORAE…

P, Leonardo, Installation,

Die Installation wurde ausgestellt im Nationalarchiv iLuxemburg und in der Maison de Retraite St-Joseph in Mersch
Teilnahme am Wettbewerb GENIAL ( Luxinnovation)

P, Leonardo, Installation,P, Leonardo, Installation,

 

2013

Im Bestreben auf gemeinschaftliches Gestalten unserer Umwelt, rief das Merscher Kulturhaus die Bevölkerung zum Projekt « Eine Bank für unseren öffentlichen Park « auf.

Die Kinder beschäftigten sich mit dem Thema im weiteren Sinn : konstruierte Bänke, bauten Sitzgelegenheiten auf Spielgerüsten und modellierten organisch-bewegte Schalenformen . Die erarbeiteten Modelle bestanden aus unterschiedlichen Materialien :
Lehm, Architektenkarton, Holzstäbchen und biegsame Weidenruten.

EW, Bank, Ton,   EW, Karton, Papier, Modell, Bank   P, Bank, bauen, Gerüst

EW, Karton, Papier, Modell, Bank   EW, Bank, Ton, Holz, Weiden  EW, Bank, Ton, Holz, Weiden

EW, Bank, Ton   EW, Bank, Ton   EW, Bank, Ton, Draht

 

P, bank, Ton, modellieren, Ufo   EW, Bank, Ton, Holz, Weiden   EW, Bank, Ton, Holz, Weiden

EW, Bank, Ton, Weiden  EW, Bank, Ton, Weiden  EW, Bank, Ton, Holz, Weiden

EW, Bank, Ton, Holz, Weiden, Spielobjekt  EW, Bank, Ton, Holz, Weiden   EW, Bank, Ton, Holz, Weiden

EW, Bank, Ton, Holz, Weiden, Spielobjekt   EW, Bank, Ton, Holz, Weiden   EW, Bank, Ton, Holz, Weiden

EW, Bank, Ton, Holz, Weiden   EW, Bank, Ton, Holz, Weiden EW, Bank, Ton, Holz, Weiden

EW, Bank, Ton, Holz, Weiden   EW, Bank, Ton, Holz, Weiden   P, Bank, Ton, Weidentipi

EW, Karton, Papier, Modell, Bank   EW, Karton, Papier, Modell, Bank   EW, Karton, Papier, Modell, Bank   EW, Karton, Papier, Modell, Bank

EW, Karton, Papier, Modell, Bank   EW, Karton, Papier, Modell, Bank   EW, Karton, Papier, Modell, Bank

EW, Karton, Papier, Modell, Bank   EW, Karton, Papier, Modell, Bank, Wellpappe

EW, Bank, mannequin   EW, Bank, bank-musical

Während einer Ausstellung im Merscher Park konnten sie ihre unkonventionellen künstlerischen Arbeiten zur Schau stellen.

bank-park   P, bank, Modelle, bauen   EW, Bank, vernissage   EW, Bank, vernissage

En été 2013, la Maison de la Culture de Mersch incita la population de Mersch à participer à la création d’un banc original pour le parc municipal.
Nos enfants ont élaboré des maquettes en relation avec le sujet. Ils ont construit des bancs artistiques en carton d’architecte, modelé des sièges ondulés en terre glaise et monté des structures ludiques pour enfants en tiges de bois.
Lors de l’exposition au parc, ils avaient l’occasion de montrer leur imagination et leurs talents de designers.



2015

K-Dolls in town : Kiwanis International – Projekt

K-doll, lumina-luna-001         P, K-Doll, Malerei

K-Dolls in town ist ein Hilfsprojekt für kranke Kinder.
Die kleinere Version der K-Doll ist eine weitverbreitete Stoffpuppe, welche in Kinderspitälern vom Personal eingesetzt wird um Kindern den Krankenhausaufenthalt zu erleichtern. Die Puppe kann spielerisch ebenfalls medizinisch versorgt werden und gleichzeitig Freund und Trostspender sein.
Die grossen K-Dolls wurden von Künstlern bemalt um dann versteigert zu werden. Unsere Kinder hatten die Ehre als « junge Künstler » dabei mitzuwirken.
Unsere Puppe spiegelt den Ideenreichtum und die wundervolle Phantasie
unserer Kinder wieder. Eine Reise in Träume, Wünsche und Stimmungen, in der humorvolle, anmutig kindliche Figuren in zarten Farben herumschweben, in ihrer Aura fliegen und wachsen.
Einige der Bleistift – Skizzen wurden auf die Puppe projiziert um dort eine neue
vielseitig wandelnde Geschichte zu erzählen.
Viel Spaß machte das Mischen und Abstimmen der sanften Pastelltöne.
Eine solch große Figur bemalen zu dürfen, bleibt ein eindrückliches Erlebnis.

Ihr Name Lumina-Luna soll das wärmende Licht der Sonne und den Geistesfunke der Phantasie verkörpern, in der auch die traumbezogene Seite des Mondes mit einbezogen wird.

 

Vorgehensweise:

Die Kinder skizzieren fliegende Phantasiewesen, schwebende Inseln, Wunschobjekte und weitere surreale Motive.

P, K-Doll, Zeichnen, Skizze   P, K-Doll, Zeichnen, Skizze   P, K-Doll, Zeichnen, Skizze

P, K-Doll, Zeichnen, Skizze   P, K-Doll, Zeichnen, Skizze   P, K-Doll, Zeichnen, Skizze   P, K-Doll, Zeichnen, Skizze

P, K-Doll, Zeichnen, Skizze   P, K-Doll, Zeichnen, Skizze   P, K-Doll, Zeichnen, Skizze

 

Die Kinder projizieren ihre Skizzen auf die Puppe und kopieren die Linien.

Wir treffen eine Auswahl der Figuren, suchen stimmige Anordnungen auf dem 3-dimensionalen Untergrund und suchen Kompositionsmöglichkeiten.

P, K-Doll, Malerei   P, K-Doll, Malerei

P, K-Doll, Malerei   P, K-Doll, Malerei   P, K-Doll, Malerei

 

P, K-Doll, Zeichnen    P, K-Doll, Zeichnen  P, K-Doll, Zeichnen

P, K-Doll, Zeichnen, Skizze   P, K-Doll, Zeichnen, Skizze

P, K-Doll, Zeichnen   P, K-Doll, Malerei      P, K-Doll, Zeichnen

 

In kleinen Gruppen beginnen wir mit der Malerei. Das Mischen der schönen Pastelltöne begeistert die Kinder.

Malerei, Farbpalette, Mischen   P, K-doll, Malerei, Geschichten   P, K-doll, Malerei, Geschichten

dsc02495   P, K-doll, Malerei, Geschichten   P, K-Doll, Malerei

P, K-Doll, Malerei   KK, P, K-Doll, Malerei, 2015   P, K-Doll, Malerei   P, K-Doll, Malerei

 

P, K-doll, Malerei, Geschichten_P, K-doll, Malerei, Geschichten_P, K-Doll, Malerei_

P, K-Doll, Malerei_K-Doll, farbtopfe_

_

Lackschutz und reist nach Luxemburg-Stadt.

P, K-Doll, Malerei   P, K-Doll, Malerei_   P, K-Doll, Malerei_

Ausstellungsorte : ( nacheinander)
Vor der Banque de Luxembourg auf dem Bvd Royal
Vor dem Centre commercial Concorde in Bertrange

P, K-Doll, Malerei, Rücken   P, K-doll, Malerei, Geschichten_

P, K-Doll, Malerei  P, K-Doll, Malerei

 

 

 

 

K-Dolls in town : projet lancé par Kiwanis International

K-Dolls in town est un projet qui vient en aide aux enfants hospitalisés.
La « poupée Kiwanis » (poupée en tissu / la petite version de la K-Doll ) est utilisée dans les institutions hospitalières et spécialement en pédiatrie par le personnel soignant. Elle souhaite dédramatiser l’hospitalisation de l’enfant, l’informer par la simulation des actes médicaux sur la poupée et fournir un dérivatif par le jeu.

Les K-Dolls étaient destinées à être décorées par des artistes et vendues aux enchères.
Notre atelier Art à l’Ecole Mersch a eu l’honneur d’être demandé à peindre une poupée monumentale d’après l’imagination des enfants.
Nous voulions représenter un monde de rêve et de fantaisie. Les figures volent et planent dans un ciel aux tonalités douces. On plonge dans des scènes ludiques, on découvre des histoires poétiques …et on imagine sa propre suite merveilleuse.
Pour commencer, les enfants ont projetées leurs petites esquisses au crayon sur la K-Doll afin de trouver une composition cohérente. Le mélange des tons pastels nous procurait beaucoup de plaisir, mais c’est surtout l’expérience de travailler sur un support monumental qui va nous rester en mémoire.
Le nom de notre poupée, Lumina-Luna, voudrait refléter d’un côté la lumière chaleureuse du soleil et l’étincelle de l’imagination et de l’autre l’inspiration rêveuse de la lune.

Lieux d’exposition :
Parvis de la Banque de Luxembourg au Bvd Royal
Centre commercial Concorde à Bertrange

k-dolls-lumina-luna-006

 

 

TT Malerei  P, Bank, Ton, bauen, Weidenruten   KK, Malerei, Loft, 2016   Ton, Bären, Tier, modellieren

 

TECHNIKEN

  • Malen mit Erdfarben / Peindre à l’argile
  • Papierschöpfen und Collage aus Naturmaterialien / papier fait main et collages en matériaux de la nature
  • Batik
  • Stoffmalerei – Reservetechnik / Peinture sur tissu – lignes réservées
  • Filzen / feutrage
  • Nähen / couture
  • Druck ( Faltdruck, Stempeldruck, Monotypie)/ impression
  • Buchbinden / livres fait main
  • Origami
  • Modellieren mit Ton / modeler avec la terre glaise
  • Modellieren mit Sandknetmasse / modeler avec la pâte de sable autodurcissante
  • Pappmaché / papier mâché
  • Gipsgiessen / moulages en plâtre
  • Mosaïk / mosaïque

Malen mit Erdfarben / Peindre à l’argile

Ton, Baummalerei

Papierschöpfen und Collage aus Naturmaterialien  / papier fait main et collages en matériaux de la nature

TT, Papierschöpfen, 2010, Papier

2008-materialcollage-samen   TT, Papier, Collage, Papierschöpfen

 

Was ist Batik ?

Wir malen mit Wachs, färben Stoff ein und nähen uns ein rundes Kissen.

Nous peignons des formes avec de la cire chaude, colorions le tissu et cousons un coussin rond.

TT, Textil, Batik, 2007, Kissen   TT, Textil, Batik, 2007, Kissen

TT, Textil, Batik, 2007, Kissen   TT, Textil, Batik, 2007, Kissen

TT, Batik, Textil, nähen, Kissen, 2007   TT, Textil, Batik, 2007, Kissen   TT, Textil, Batik, 2007, Kissen

Stoffmalerei – Reservetechnik / Peinture sur tissu – lignes réservées

Kokopelli

Malerei, Kokopelli   TT, Malerei, Reservetechnik, Kokopelli

Filzen / feutrage

Filzen, Textil,   TT, Filzen, Textil   EW, Textil, Filzen

TT, Textil, Filzen, 2009   TT, Textil, Filzen, 2009   TT, Textil, Filzen, 2009

EW, Textil, Filzen  TT, Textil, Filzen, 2009   TT, Textil, Filzen, 2004, Filztasche

 

Nähen

Textil, Fahne, nähen   Textil, Filz, Tier, Filztier

Textil, nähen, puppen-bago   Textil, nähen, puppen-bago

 

Druck/ impression

Faltdruck / pliage – formes symmétriques

TT, Zeichnen, Faltdruck, Blastechnik   TT, Zeichnen, Malerei, Faltdruck, Tier, Schmetterling

Stempeldruck ( Kartoffel, Schaumstoff…)/ tampons pour impressions ( Pomme de terre, mousse…)

TT, Druck, Kartoffeldruck   TT, Textil, Stoffdruck, Tasche, 2008        TT, Malerei, Druck, Urformen, 2007, Mandala

Linoldruck / impression au lino

TT, Druck, Lino, Tier, Wolf   TT, Druck, Lino, 2010, Tier, Fuchs   TT, Druck, Lino, 2010, Tier, Fuchs, Lesezeichen

Monotypie

TT, Druck, Monotypie, 2010, Tier, Fuchs

Monotypie-Scherenschnitt-Text  Collage / monotype – papier coupé – texte

Druck, Monotypie, Scherenschnitt, Schrift   Druck, Monotypie, Scherenschnitt, Schrift

Buchbinden/ reliure

TT, Malerei, Marmorieren, Papier, 2010, Buchbinden     Papier, Buchbinden

Origami

Kleine Leuchten  / Petites lumières

Papier, Origami, Leuchten, 2007-origami-dekor   TT, Papier, 2007, Origami-leuchte

Schifflein : In jedem Schiff ist die Geschichte eines Reisenden verborgen. ( siehe Projekt : Migrations)/ Chaque bateau contient l’histoire d’un voyageur ou d’un migrant

P, ojets-flottants, Schiffe, Papier   P, ojets-flottants, Schiffe, Papier   P, ojets-flottants, Schiffe, Papier

 

Modellieren mit Ton  / modeler avec la terre glaise

TT, Ton, modellieren   TT, modellieren, Ton, 2004, Tier

TT, Ton, Tier    KK, Ton, Loft, 2016, Mobile

 

Modellieren mit Sandknetmasse/Modeler avec la pâte de sable autodurcissante

modellieren, Sand, Zauberspiegel, Märchen   modellieren, Sand, Zauberspiegel, Märchen   TT, Sand, Märchen, Zauberspiegel

modellieren, Sand, Zauberspiegel, Märchen    TT, modelieren, Sand, Märchen, Zauberspiegel

Pappmaché / Papier mâché

Pappmaché, Tier, Portrait   Pappmaché, Papier, Skulptur, Tier, Reh   TT, Pappmaché, modellieren, Maske, Jeremie

Gipsgiessen  / moulages en plâtre

TT, Gips, 2006, Hände      TT, Gips, 2006, Hände

Mosaïk / mosaïque

Mosaïk, Auge-Mund   2006-mosaikscheiben-1   EW, Mosaik, Tier, Drache

 

20-joer-button

2016/17

2o-Joresfeier am Mierscher Kulturhaus

Nous fêtons nos 2o ans à la Maison de la Culture de Mersch

Actualité

( Extrait aus der Usproch)
…Virun 20 Joer hu mer ugefaangen am ale Bastelkeller vum Lycee eemol d’Woch mat Kanner ze molen, ze drécken, am Lehm ze modelléieren, ze seeën, ze hummeren an allerlee aner kreativ Konschttechniken auszeprobéieren.
« A wéi eng flott a räich Joren waren dat! » – Mir hu keng 2mol dat selwecht gemaach, mir haten zum gréissten Deel fantastesch léif an interesséiert Kanner, eis Themen hunn ëmmer gewiesselt,… mir hunn Ausstellungen hei zu Miersch an der Schoul, am Kulturhaus, am Lieshaus, Altersheim, CNL, an am Park organiséiert. Mat eise Kollegen aus aneren Art à l’Ecole Sektiounen hu mer an der Stad ausgestallt : an den Staats-Archiven, am Park an am Tunnel fir an de Gronn. Nach d’lescht Joer hu mer eng grouss Popp fir d’Kiwanis ( K-Doll) bemoolt di ausgestallt an dono fir e gudden Zweck versteet ginn ass.
E grousse MERCI un all déi Haiser déi eis sou grousszügeg empfaangen hunn !

D’Viraussetzung fir sou diversifiéiert a flott mat Kanner kënnen ze schaffen, ass selbstverständlech DEN ATELIER . An der Konschtpädagogik gëtt den Atelier als « der dritte Erzieher » bezeechent, d.h. dass eng adaptéiert Infrastruktur d’Kanner inspiréiert a Léierprozesser fördert. Nom Bastelkeller si mir fir e puer Joer am Lycee seng Zeechesäll komm. Dono war d’Schoul um Krounebierg fäerdeg a mir hunn eis dierfen an deene fuschneien, hellen a gutt equipéierten Mol- a Wierksäll nidderloossen. Eise neie Kontakt mam Léierpersonal huet mat sech bruecht dass mer bis haut un de Schoulfester deel huelen an ab und zu kleng Konschtwierker am Gebai ophänken.
Eis Präsenz an der Schoul, am Schoulbuet an am Gemengebuet souwéi eist Eraustrieden an d’Ëffentlechkeet hëlleft also hoffentlech dee Message ze verbreeden deen eis um Häerz lait :
an zwar dass d’kënschtlerescht kreatiivt Schaffen, als komplementar
( net-rational) Ausdrocksweis a Kommunikatiounsform, een wesentleche Faktor am Kand senger Entwécklung ass, deen oft ënnerschat gëtt!
Duerch kandgerecht Themen aus alle Beräicher inspiréieren mir eis Schüler sech gestalteresch-bildhaft auszedrécken. Mir probéieren d’Kanner fir ästhetesch Qualitéiten ze sensibiliséieren an hiert kreatiivt a kritescht Denken ze stimuléieren. Si léieren Materialien , Techniken an Handwierksgeschir kennen. Duerch dëst manuellt Schaffen entwéckelen si hier Sënner, hier Motorik, hiert Kombinatiounsdenken, hier Ausdauer an hiren Ennerhuelungsgeescht. Si léieren sech selwer kennen, stoussen un hier Frustratiounsgrenz (déi iwwerwonne muss ginn) an entwéckele Selbstvertrauen a Courage.
Eis Aktivitéiten sollen awer och de Respekt virum Matschüler a virum Material bewosst maachen. A Gruppenaktivitéiten ginn also och sozial Kompetenzen gefërdert.
D’Kand eegent sech e Repertoire vu Kenntnisser, Fähegkeeten a Kompetenzen un op deen et e Liewe laang zeréckgräift.

( Martine Ahlborn-Grosbusch)

 

 

VERÖFFENTLICHUNGEN / PUBLICATIONS ( séries très limitées )

2006

“Filzen mit Kindern und Erwachsenen”
Illustrierte Dokumentation des “Filzworkshops 2006”, Anleitung zur Technik und pädagogische Überlegungen. (56 Seiten)

“La fabrication du feutre – atelier pour enfants et adultes”
Documentation illustrée du cours de feutrage 2006, explications techniques et réfl exions pédagogiques. (56 pages)

publications, filzbuch      publications, filzbuch-innen

 

2008

Kalender zur Ausstellung “Migration” im öffentlichen Park in Mersch

Calendrier sur l’exposition “Migration” au parc municipal de Mersch

publications, calendrier

2010

DVD – Multimedia-Projektion zur Begleitung der Ausstellung “masques en fête” im Kulturhaus Mersch

dvd – projection multimédia accompagnant l’exposition “masques en fête” à la Maison de la Culture de Mersch

publications, dvd-masques

2010

KANNERATELIER – Atelier / Band I  ( 100 pages) Format A4

KANNERATELIER – Projets / Band II ( 96 pages) Format A4

dsc06365

Membres fondateurs de notre asbl
“ART à l’ECOLE /section Mersch”

Martine Ahlborn-Grosbusch
Roger Frisch
Guy Pauly
Nicky Kunsch-Lentz

 

Dirigeantes d’atelier:

portrait

Martine Ahlborn-Grosbusch

 

Naturmaterial, Waldkinder, Photo

Ursula Scheuern-Huppertz

 

p1030797      Naturmaterial, Waldkinder, Photo

Nicky Kunsch-Lentz

( Nicky fut jusqu’en 2014-15 un des “piliers” de notre atelier pour enfants ; dirigeante excellente pendant plus de 12 ans )

 

Annemie Elsen ( 2015-16)

Portrait, Annemie

 

 

CONTACT

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Inscriptions  et renseignements :  Ursula Scheuern-Huppertz / tél. 328537 / ursulahuppertz@hotmail.com

Les cours de créativité artistique pour enfants sont proposés tous les mardis de 14.00 à 15.50 heures (sauf pendant les vacances scolaires).

Frais d’inscription et de participation au matériel : 80 €/année

Début des cours : 1er mardi du mois d’octobre

Ces cours artistiques parascolaires sont subventionnés par la commune de Mersch et l’encadrement  est assuré par un personnel qualifié.

 

Informations concernant la formation continue pour enseignants:

Martine Ahlborn-Grosbusch /  tél. 326908 / martine.ahlborn@uni.lu

“Art à l’Ecole/ section Mersch” assure sur demande, et en collaboration avec l’IFEN, des formations continues en éducation artistique.

 

4-art-ecole-snake

Notre Equipe de la section MERSCH 


 
 

Martine Ahlborn-Grosbusch

Ursula Scheuern-Huppertz

Nicky Kunsch-Lentz
jusqu’en 2015

L’ENFANT CREATIF

Inspirez-vous !

pour plus d’images : OUVRIR LES DOSSIERS en haut de page

Thèmes

Techniques

Extra workshops

Projets

  • Behausung, Malerei , 2017
  • S, Malerei, Farbpalette, Mischen
  • S, P, jardin animé, Körperbemalung, Maske, Tiger
  • S , Malerei, 2006, Chagall
  • Puppenhaus, Behausungen, 2017
  • S, Batik, Textil, nähen, Kissen
  • Ton, Arche,
  • S ,P, jardin animé, Bauen, Holz, Schiff, Schwimmobjekt
  • S, P, ojets-flottants, Fisch, Vogel, Schwimmobjekt
  • S , Holz, Tyvek, Papier, 2008, Vogel, Tier
  • S, Waldkinder, Photo, Portrait, Naturkunst
  • S , P, Loft, Photo
  • P, masques en fête, Projektion, Maske, 2010
  • S, P, ojets-flottants, Naturkunst
  • P, S, Leonardo, kasten-anna
  • S, Filzen, Textil, EW
  • TT, Malerei, 2006, Chagall
  • S, EW, Malerei, Wandmalerei, Matisse

     

  • S , Malerei, 2006, Chagall
  • P Sagenjurte

     

  • Lauri malt organische Behausung
  • TT, Textil, Ton, Spielobjekt, 2006, Marionnette
  • Textil, filzen, Tier
  • Ton, Bär, Tier, bear-forest
  • TT, Pappmaché, Maske, 2003, Märchen
  • KK, P, Sagenjurte, Körperbemalung, Maske
  • TT, Pappmaché, 2010, Phantasiewesen,
  • S , Pappmaché, 2010, Phantasiewesen,
  • Malerei, S, Schulfest
  • S, TT, Textil, Tier, Froschkönig, Märchen
  • TT, Pappmaché, Tier, Giraffe, Afrika
  • S ,EW, Papierskulptur
  • S, KK, P, K-doll, Malerei, Geschichten
  • S, P, K-doll, Malerei, Geschichten
  • S, Mosaïk, Schulhof,P, Tier, Mosaïkschlange
  • S ,P, migrations, Installation, Malerei, Fahne
  • S , Malerei, 2007, Aboriginees
  • S, Papier, Malerei, Ton, Guckkasten, Säule
  • S , Malerei, Druck, Mandala, Schlange
  • P Sagenjurte
  • S , Malerei, Druck, Mandala, Kinder
  • S , 2010, Fabelwesen, Pappmaché, Hand
  • pour plus d’images :

    OUVRIR LES DOSSIERS

    Thèmes

    Techniques

    Extra workshops

    Projets

    slideshow in process